Indien

300H ADVANCED-YOGALEHRER-AUSBILDUNG

YOGASITZ LUZERN 2021-2022

Diese 300h-Advanced-Yogalehrerausbildung (nach Yoga Alliance Standard) richtet sich an zertifizierte Yogalehrer/innen, welche die Grundausbildung (200h) bei YOGASITZ Luzern oder an einer anderen Ausbildungsschule absolviert haben.
Der Lehrgang ist in 10 Module gegliedert und umfasst den Zeitrahmen von 12 Monaten. Der Hatha Yoga bildet die Grundlage der Ausbildung, Vinyasa-Yogastile fliessen mit ein. Die Inhalte werden fundiert und praxisnah vermittelt durch ein erfahrenes Ausbildungsteam.

Yogalehrer Ausbildung
Icon YOGASITZ
VORAUSSETZUNGEN
  • Interesse an einer umfassenden Auseinandersetzung mit Yoga
  • Zertifikat einer 200h-Yogalehrer-Grundausbilung
  • Offenheit für Vertiefung und Verfeinerung der Bereiche Lehrtätigkeit, persönliche Yoga-Praxis, Yoga-Anatomie, Yogaphilosophie und Persönlichkeitsentwicklung
  • Teilnahme an Yogastunden
AUSBILDUNGSINHALTE IN KÜRZE
  • Festigung und Erweiterung der āsana-, ṣaṭkriyā-, prāṇāyāma-, mudrā-, Mantra- und Meditationspraxis
  • Anatomie und Physiologie praxisnah / Pathologie  / wirksame Übungssequenzen
  • Erweiterung der Unterrichtskompetenz und Unterrichtsgestaltung
  • Yoga-Philosophie
  • Aufbau und Handling von Yoga-Kursen
  • Impuls: Gesundheitssystem Ayurveda
KURSDATEN UND AUSBILDUNGSINHALTE (Änderungen vorbehalten)
Modul 1:
07. – 09. 5. 2021
  • Indische Kulturgeschichte als Nährboden der Entwicklungsgeschichte des Yoga
  • Götterwelt des Hinduismus – Bezüge zum Yoga
  • Vielfalt der āsanas / Kenntnisse festigen
  • Anatomie praxisnah zum Thema Faszien & Schultern-Nacken-Thematik / wirksame Übungs-Sequenzen
  • Verfeinern der eigenen āsana-Technik / Körperausrichtung (Alignment)

Referentinnen: Simone Zweifel / Regula Krähenbühl

Modul 2:
25. – 27. 06. 2021
  • Karma Yoga – Yoga des Handelns (Quellentext Bhagavad Gita)
  • Anatomie praxisnah zum Thema Faszien & Rückengesundheit / wirksame Übungs-Sequenzen
  • Verfeinern der āsana-Technik / Körperausrichtung (Alignment)

Referenten:  Eberhard Bärr / Simone Zweifel

Modul 3:
Retreat (6 Tage) in Cabbiolo (Tessin)
17. – 22. 8. 2021
  • Tantrismus als Grundlage des Hatha Yoga
  • Festigung und Erweiterung der prāṇāyāmas und der mudrā-bandhas des Haṭha Yoga
  • Prāṇāyāmas im Yogaunterricht / prāṇāyāmas unterrichten
  • Physiologie praxisnah zum Thema Atemfunktion und Atemgesundheit
  • Cakra-Lehre
  • Meditation

Referentinnen: Simone Zweifel / Regula Krähenbühl

Modul 4
17. – 19. 09. 2021
  • Erweiterung der Unterrichtskompetenz- und Unterrichtsgestaltung
  • Festigung und Vertiefung der āsana- prāṇāyāma- und Meditationspraxis
  • Kośas
  • Yoga-Meditation

Referenten: Michael Kissener / Simone Zweifel

Modul 5
15. – 17. 10. 2021
  • Symbolik ausgewählter āsanas & Unterrichtsgestaltung
  • Verfeinern der āsana-Technik / Körperausrichtung (Alignment)
  • Philosophische Systeme und Texte im Überblick (Upanishads, Bhagavadgītā, Yogasūtra, Hatha-Yoga-Pradīpikā)

Referentinnen: Simone Zweifel / Regula Krähenbühl

Modul 6:
12. – 14. 11. 2021
  • Anatomie praxisnah zum Thema Becken & Beckenboden / wirksame Übungssequenzen
  • Verfeinern der āsana-Technik / Körperausrichtung (Alignment)
  • Sāṃkhya / klassischer Yoga
  • Patañjali Yogasūtra: Viveka – die Unterscheidungskraft / praktische Umsetzung

Referentinnen: Simone Zweifel / Regula Krähenbühl

Modul 7:
3. – 5. 12. 2021
  • Patañjali Yogasūtra: saṃskāra / antarāyās / kleśas
  • Hands-on-assists / Hilfestellungen im Yogaunterricht / Einzel-, Gruppenunterricht
  • Erweiterung der Unterrichtskompetenz- und Unterrichtsgestaltung
  • Prāṇāyāma-Refresher

Referentinnen: Simone Zweifel / Regula Krähenbühl

Modul 8:
14. – 16.01. 2022
  • Unterrichten und Feedback
  • Veda / Vedānta / Upaniṣads
  • Festigung und Vertiefung der āsana- prāṇāyāma- und Meditationspraxis

Referentinnen: Simone Zweifel / Regula Krähenbühl

Modul 9:
11. – 13. 02. 2022
  • Unterrichten und Feedback
  • Berufsbild / Schülerschaft aufbauen / Ethik / Inspiration und Verantwortung / Alltag und Yoga
  • Impuls-Tag: Ayurveda-Gesundheitssystem
  • Festigung und Vertiefung der āsana- prāṇāyāma- und Meditationspraxis

Referentinnen: Simone Zweifel / Mona Kessler

Modul 10: (4 TAGE, DO-SO)
03. – 06.03.2022
  • Unterrichten und Feedback

Referentinnen: Simone Zweifel / Regula Krähenbühl

MODUL-ZEITEN

MODULE 1,2,3,4,5,7,8:
Freitag 9.30 – 19 Uhr
Samstag 8.30 – 18 Uhr
Sonntag 8.30 – 17 Uhr

MODUL 6 (Vertiefungstage im Tessin)
17. – 22. August 2021
Dienstag 18 Uhr – Sonntag 15 Uhr

MODUL 10
Donnerstag – Samstag 8 – 17 Uhr
Sonntag 8 – 15 Uhr

ABSCHLUSS

Für den Abschluss wird die Teilnahme an 10 Modulen benötigt (gemäss den Yoga Alliance-Richtlinien maximal 27 Absenzstunden). Zusätzlich zu den 270 Unterrichtsstunden erfolgen mindestens 30 Stunden im Selbststudium.
Der Abschluss beinhaltet eine Unterrichtssequenz (60 min) und das Verfassen einer schriftlichen Arbeit

Nach erfolgreichem Abschließen der 300h-Yogalehrerausbildung wird von YOGASITZ Luzern ein Zertifikat ausgestellt, welches dich als Yogalehrerin 300h / 500h auszeichnet.

AUSBILDUNGSORT

YOGASITZ Luzern, Allenwindenstrasse 10, 6004 Luzern 2019-Karte-Allenwinden

KOSTEN

Anzahlung CHF 500 / Restzahlung CHF 5460

Inkludiert:

  • Gesamte Ausbildung inkl. Prüfungsgebühr
  • Unterrichtsunterlagen
  • Erstellung eines persönlichen Übungsprogramms ausserhalb der Ausbildungszeit in Kleingruppen (4-5 TN)

Exkludiert:

  • Kosten für Fachbücher
  • Unterkunft und Verpflegung

Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich.

KONTAKT / ANMELDUNG

Anmeldung / Kontakt / Fragen zur Ausbildung

Melde dich:
info@yogasitz.ch

Hier gehts zum Anmeldeformular (ausdrucken, ausfüllen und einreichen:). Wir freuen uns auf deine Anmeldung!
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet, der Entscheid über die Aufnahme liegt bei der Kursleitung.
Um Simone, bzw. ihren Unterrichtsstil kennen zu lernen, melde dich an zu einer Yoga-Wochenstunde oder zu einem Workshop/ Retreat und vereinbare ein Gespräch.
Der Anmeldeschluss ist der 31. März 2021. Spätere Anmeldungen werden gerne entgegengenommen und je nach Freiplätzen berücksichtigt.

TEAM
Simone Zweifel, Yogasitz Luzern

Simone Zweifel

Ausbildungsleiterin
Unterrichtsbereiche: Yoga-Anatomie / āsana-, ṣaṭkriyā-, prāṇāyāma-, mudrā-, Mantra- und Meditationspraxis / Yoga-Philosophie / Unterrichtspraxis / Ethik

Yogalehrerin BDY/EYU, anerkannte Yogalehrerin YCH und Yoga-Alliance-zertifizierte Yogalehrerin.
Inhaberin der Yogaschule „YOGASITZ Luzern“ und Referentin an Lehrerbildungen.
Langjährige und reiche Unterrichtserfahrung: Kurse, Seminare, Ausbildungen.
Ausbildungen und Yoga-Diplome: Yoga-Akademie, D. Echlin (CH/D) / Sivananda Vedānta-Centre (Indien) /
Institut für Ganzheitliche Gesundheit, U. Salbert (D).
Pädagogische und fachliche Abschlüsse: Primarlehrerin mit Sportdiplom, TriloChi- & ChiYoga-Trainerin (L. Schmidt),
Wellnesstrainerin (Bewegung, Ernährung, Entspannung), Pilates-Prinzipien-Trainerin, Rückeninstruktorin (nach E. Franklin).

Regula Krähenbühl

Unterrichtsbereich: Yoga-Philosophie

Nach der Matura Ausbildung zur Sortimentsbuchhändlerin, danach Studium (Germanistik und Kunstgeschichte) an der Universität Bern (Abschluss: lic. phil.), Berufstätigkeit als Kunsthistorikerin.
Stationen des Yogawegs: Um 1990 Yogakurse bei Marianne Stammbach in Bern, bald darauf Einblicke in den Yoga nach B. K. S. Iyengar, 1998–2017 Yoga-Unterricht bei Maria Hobi in Zürich; tieferes Verständnis für die Wurzeln des Yoga durch mehrere Indienreisen.
2010–2014 Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU an der Yoga-Akademie Doris Echlin, 2016 Anerkennung als Yogalehrerin durch Yoga Schweiz, EMfit Qualitätslabel; regelmässige Weiterbildungen.
Yoga-Unterrichtstätigkeit in Lenzburg (yogaundbewegung) und Zürich (nandalayoga).

Eberhard Bärr
Eberhard Bärr

2-Tages-Seminar „Karma Yoga“

Eberhard lebte 15 Jahre in Indien und wurde dort zum Yogalehrer und Yogatherapeut im Vivekananda-Institut in Bangalore ausgebildet. In Südindien fand er seinen persönlichen Lehrer Sukumar mit dem er 10 Jahre verbrachte. Durch Sukumar – wie auch durch die Unterweisung anderer indischer Lehrer – vertiefte er sein Wissen in die indische Vedanta-Lehre.
Eberhard leitet spirituelle Reisen in ostasiatische Länder, hält Seminare in Indien sowie in Europa und ist als Referent in vielen Yogalehrer-Ausbildungen tätig. Sein Unterricht ist lebendig, humorvoll und sehr lebensnah.

Michael Kissener
Michael Kissener

2-Tages-Seminar Meditation

Meditationslehrer in der Himalaya-Tradition des Yoga
Yogalehrer BYO / EYU
Leiter der Aus- und Weiterbildungsschule für Yogalehrende des Yoga-Zentrums Innsbruck. Unterrichtet seit 1987.
Studien der Psychologie und der östlichen und westlichen Weisheitstraditionen mit längeren regelmässigen Praxisaufenthalten u.a.  in Indien, Sri Lanka und Tibet.
Autorisiert als Mantra-Initiator in der Himalaya-Tradition des Yoga.
Ausgebildet in therapeutischen Disziplinen – u.a. als Spiritual Counselor (Rajneesh International Meditation University, USA)

Sein Anliegen ist es, Yoga-Übende zu unterstützen, Zugang zum tiefen Reichtum der praktischen Methoden und der zeitlosen Weisheit des Yoga zu finden.

Mona Kessler
Monika Kessler Felber

Impuls-Tag: Ayurveda-Gesundheitssystem

Komplementärtherapeutin Ayurveda Therapie mit langjähriger Erfahrung in eigener Praxis „Ayurveda-Balance“ in Luzern. Referentin zu verschiedensten Themen im Bereich Ayurveda.
Herzstücke ihrer Arbeit mit Menschen sind die ayurvedische Massage und die Ernährungsberatung, sowie die prozesszentrierte, ganzheitliche Begleitung im Sinne des Ayurveda-Gesundheitswissens.

Icon YOGASITZ
ANGEBOT